Umweltschutz

Die dem Produktionsprozess nachgeschalteten Absaugeinrichtungen und die Vier-Filter-Anlage stellen sicher, dass die streng gefassten Auflagen nach dem Europäischen Recht und dem darauf abgestimmten nationalen Recht, d.h. dem Bundes-Immissionsschutzgesetz und der Bundes-Immissionsschutzverordnung (BImSchG und BImSchV), hinsichtlich Staub- und anderer Abgaskomponenten eingehalten werden. Der Betrieb erfüllt auch die Auflagen der TA Luft und TA Lärm und trägt so den berechtigten Schutzinteressen der Bevölkerung Rechnung.

Abb.: Jasper Gesellschaft für Energiewirtschaft und Kybernetik mbH, Geseke

Durch Energie sparende Brenneraggregate und Mehrkammeröfen mit integrierter Wärmerückgewinnung wird der spezifische Energieverbrauch und somit auch die anfallende Abgasmenge reduziert. Hierzu trägt zudem die Verwendung von Erdgas als Energieträger bei, was den Verbrennungsprozess erheblich sauberer macht.
Auch dies ist wirksam praktizierter Umweltschutz.

Abb.: Jasper Gesellschaft für Energiewirtschaft und Kybernetik mbH, Geseke
DER SPEZIALIST FÜR WALZBARREN AUS SEKUNDÄRALUMINIUM